Frauke Eckhardt

*1968, lebt und arbeitet in Saarbrücken
www.fraukeeckhardt.de

translocation_link
2022
Klanginstallation für Haus Kemnade

Die Klanginstallation translocation_link von Frauke Eckhardt eröffnet mit drei Audio-Kissen individuelle Zugänge und innere Resonanzräume zur Soundscape um das Haus Kemnade. Auf der ehemaligen Weide von Haus Kemnade bieten die drei Audio-Kissen als räumlich-zeitliche Displays ganzkörperlichen Erlebens den Besucher*innen eine Gelegenheit zur aktivierten Teilhabe. Liegend den Blick auf die verschiedenen Ausschnitte des Himmels und der umstehenden Bäume gelenkt, übertragen die Kissen eine Komposition aus Körperschall-Klängen der mit dem bloßen Ohr unhörbaren Prozesse und vitalen Kommunikationen aus der vorhandenen Flora und Fauna.

Im Verlauf der körperlichen Schwingungsübertragung werden innere Bilder angeregt und emphatische Resonanz mit dem bislang verborgenen Anderen gestiftet. Die eigene Verortung und Identität gerät im Lauschen und Spüren in ein energetisches Changieren zwischen jetzt und gleich, dem Hier und dem Dort, dem Inneren und dem Äußeren. Die eigenzeitlich und mit allen Sinnen Wahrnehmenden werden bei translocation_link zu den unabdingbaren Akteur*innen eines erweiterten Rezeptionsprozesses. (Frauke Eckhardt)

Haus Kemnade, Außenbereich

Kemnade klingt! 2022
Sounding Bochum
Festival für klangbasierte Kunstformen
Mai bis August 2022
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram